Botschaft von der Pferdeherde

Wir sind hier und wir sind einfach. Tiefe innere Ruhe, weites SEIN und ein Zustand der Ruhe erfüllt uns. Wir möchten euch unterstützen, dass ihr genauso Ruhe und Frieden in euch findet. Denn gerade jetzt ist dies wichtiger denn je. Wenn ihr in euch drin diese Ruhe und diesen Frieden spürt, dann gewinnt ihr an Zuversicht und Vertrauen und dies strömt dann auch von euch auf andere. Und dies ist genau das was momentan enorm wichtig ist.

Botschaft eines jungen Vogels

Lass dich nicht täuschen, wenn auf den ersten Blick etwas komisch, anders, nicht möglich oder unrealistisch erscheint. Es geht wieder darum, Vertrauen in die eigene Wirklichkeit zu bekommen. Was ich fühle, sehe und für mich realistisch ist – das ist es auch!

Es ist so viel mehr möglich als ihr meint. Lasst zu, dass unwahrscheinlich surreal wirkende Szenen eure Wirklichkeit sind. Lebt eure Wirklichkeit, bringt sie nach aussen, macht sie sichtbar und vertraut darauf, dass es genauso für euch richtig ist.

Entspannt euch und seid das, was ihr wahrnehmt. Es ist so viel mehr möglich als ihr denkt. Vor allem auch zwischen Tier und Mensch. Hört und fühlt was bei euch ist und vertraut darauf. Dann fühlt und hört ihr auch, was wir euch mitteilen möchtet und wir können alle voneinander beschenkt werden.

Trennung

Botschaft der Kälber zum Thema «Trennung»
(beim Spaziergang an einem Hof vorbei wo Kälber getrennt von den Mutterkühen in kleinen Boxen untergebracht sind):

Es ist an der Zeit, dass wieder zusammenkommt was zusammengehört. Die Trennung in viele verschiedene Bereiche in eurem Leben trennt euch vor allem von euch selbst und raubt euch eure natürliche Kraft. Vertraut wieder darauf, dass die Natur es schon so eingerichtet hat, dass die natürlichen Kräfte im Fluss sind, wenn alles in und um euch verbunden ist. Vertraut dieser natürlichen Kraft in euch drin und spürt die Kraft der Verbindung.

Momentan sind viele Menschen aufgrund der aktuellen Situation verunsichert. Was rät ihr uns?

Wir sind da.
Entspannen – in dir drin Entspannung finden.
Einatmen, ausatmen, gähnen, entspannen.
Unbeirrt kannst du deinen Weg gehen. Wenn du ganz entspannt in dir ruhst, gelingt es dir auch Unterschiedlichkeiten und unterschiedliche Meinungen stehen zu lassen.
Komm zu dir, steh zu dir, nimm deinen Raum ein.
Einatmen, ausatmen,  gähnen, entspannen, loslassen.
Unbeirrt deinen Weg gehen, zu dir stehen.
Dir selber zuhören, reinspüren und das tun was sich gut anfühlt.

Heiko


Wenn ich schlafe, schlafe ich und wenn ich fresse, fresse ich.
Den Moment ehren und würdigen, denn nur das, was in diesem Moment ist, ist real und wirklich. Alles andere sind bloss Gedanken und Gedanken sind nicht das Leben.
Das wahre Leben findet nur im Jetzt statt. Würdige den Moment.

Du suchst zu weit. Schau mich an. Ich bin EINFACH.
Im Moment ist ALLES enthalten.

Führe dir das zu, was deins ist. Du weißt was deins ist. 
Dann bist du echt und spürst dich echt und handelst echt.
Lass dich nicht im Aussen täuschen. Denn in dir drin ist die Realität, ist die Wirklichkeit.
Wenn du etwas willst, dann gib alles da rein. 
Deine Gedanken, deine Gefühle, dein ganzes Selbst.

Aufgehen im Jetzt.

Smilla